Erst-Nennung von Oberheim

Obernheim auch Oberhain, Oberhan, Oberna und Obernen genannt, konnte sich erst spät zum Dorf entwickeln.
Ältester Nachweis: 1140
Gozbertus de Obernheim, freien Standes, (also hochadelig) unterzeichnet neben Burkard von Lautlingen als Zeuge in Schwenningen bei Villingen für das Kloster Gegenbach. 79)

*) Quellen Nachweise